Naziaufmarsch Chemnitz 5.3.13 gemeinsam und entschlossen verhindern!

5ter märz ganz neu
Info | Ticker | RSS | Mobile | WML

Am 05.03.2013 wollen in Chemnitz wieder Nazis marschieren und versuchen die Luftangriffe auf Chemnitz zu entkontextualisieren, Täter_innen zu Opfern zu machen und ihre menschenverachtende Ideologie auf die Straße zu tragen – so wie sie es an diesem Tag bisher immer tun konnten. Wir werden sie an diesem Vorhaben hindern!  Dafür benötigen wir eure Hilfe.


Welchen Platz Nazis und Geschichtsrevisionist_inne n am 5. März 2013 einnehmen, entscheidet sich an der Entschlossenheit und Solidarität der Menschen,
welche ihnen den öffentlichen Raum für ihre politischen Zwecke ganz und gar nehmen und dies so, dass weitere Versuche unattraktiv werden.


*09.00 Uhr "Kranzniederlegung am Mahnmal der Bombenopfer auf dem Städtischen Friedhof" - 2012 konnten ca. 50 Nazis ungestört an diesem öffentlichen Gedenken teilnehmen

 

--> Für eine antifaschistische Erinnerungskultur!


Gegen jeden Geschichtsrevisionismus!
Kranzniederlegung kreativ begleiten!

*16.00 Uhr Hauptbahnhof - zentrale Demonstration in die Innenstadt

*ab ca. 17/18.00Uhr ist mit (angemeldeten) Naziaktivitäten in Chemnitz zu rechnen

Jeden Aufmarschversuch der Nazis blockieren -
Keine Ruhe für Opfermythen

weitere Informationen --> http://aak.blogsport.de/ & http://nicb2013.wordpress.com/

Zeige Kommentare: ausgeklappt | moderiert

Das hier ist der offizielle Account von www.nicb2013.wordpress.com

Wir wissen nicht, wer den Aufruf hier verfasst hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit grundsätzlich erst einmal davon, ebenso vom Bild, dass nicht ganz konform mit unserem Aufruf ist, in welchem auch ein grober Aktionskonsens zu finden ist.

1. "nicb2013" hat im nichts mit aak.blogsport zu tun!

Auf aak.blogsport steht im Übrigen noch gar nichts bzgl. 5.März.

2. rufen wir nicht dazu auf, Schneebälle in die Hand zu nehmen.

3. rufen wir nicht dazu auf, an der Demonstration teilzunehmen, denn wir wollen nur BLOCKIEREN und zwar schon um 16 Uhr IM Hauptbahnhof.

Unter Kontakt finden die/der Aufrufer_in dieses Artikels unsere Emailadresse, wobei auch zu sagen ist, dass Verschlüsselung durchaus möglich ist.

 

Im Übrigen ist das schon der jetzt 3. Aufruf auf linksunten für den 5.März. Deshalb verzichten wir erst einmal auf einen eigenen Post, um die Seite nicht zuzuspammen.

 

Wie dem auch sei: Kommt am 5.März nach Chemnitz in Sachsen und versucht auch die geschichtsverdrehende Demo zu verhindern. Die Rechten haben ihre Demo angemeldet bekommen, wie auf dieser nazistischen Seite zu lesen ist: http://netzwerkmitteENTFERNEN.com/pages/termine.html

Die dort verlinkte Seite bzgl. 5 März zeigt nur die Farbe Weiß an, wenn Mensch mit dem TOR Browser surft.

Vielleicht sollte Mensch vor dem Schreiben etwas besser Recherchieren...

 

Also hier ist  eine Seite, auf der es zumindest schon letztes Jahr die Infos gab.

Das sieht zumindest ziemlich aktuell und gut darauf aus:

angry.blogsport.de

 

Nur so bei einer Antifa-Seite sollte Verschlüsselung Pflicht sein ;)

"Deshalb distanzieren wir uns hiermit grundsätzlich ert einmal davon.....

....rufen wir nicht dazu auf, an der Demonstration teilzunehmen, denn wir wollen nur BLOCKIEREN"

 

Und bevor wir uns am 5.3. den braunen Dumpfbirnen endlich mal im Grundtenor geschlossen entgegenstellen, zeigen wir natürlich nochmal rechtzeitig und ausdrücklich, wieviel Talent wir darin besitzen, uns gegenseitig mit belanglosen Grabenkämpfen aufzuhalten. Schließlich hat das Tradition und es muß einfach jede Gelegenheit dazu genutzt werden, dieser eben jenen zu fröhnen und auch mal wieder klarstellen, dass die Verteidigung der Meinungshoheit mindestens genauso wichtig ist, wie der Kampf gegen Rechtsaußen an sich. Wer seine Meinung anders kundtut und das vorher nicht demokratisch bei uns angemeldet und prüfen lassen hat, steht im Verdacht, eine nicht hunderprozentig deckungsgleiche Auffassung zum Thema zu besitzen. Das können wir so natürlich nicht stehen lassen! Wo kommen wir denn da hin?